Herzlich Willkommen bei der Sachensucherin

Das Blogger-Fieber hat mich nun auch erwischt und ich freue mich das ihr auf meine Seite gefunden habt.

Ihr könnt hier diverse, von mir selbstgenähte Dinge sehen und vielleicht auch das eine oder andere lesen.

Kommentare sind ausdrücklich erwünscht :-))

Solltet ihr Interesse an einem Teil meiner bisherigen Werke VOR meinem Blog haben, dann bitte hier entlang

Sonntag, 28. Februar 2010

Das weiße Kaninchen???!!!!

Erster Bernina Test ;-))

Also wenn ich gewußt hätte, das die Bernina´s sooo super nähen, dann hätte ich mir schon viel früher eine gekauft.

Ich habe sie heute das erste Mal richtig getestet und habe die erste Tasche vom Taschenwanderpaket fertig gestellt.



Vorher war es mal eine Pepe Jeans Hose ;-))



Ich bin sehr zufrieden mit der Bernina und kann sie nur empfehlen, das ist das Beste Maschinchen wo ich bisher drauf genäht habe!!!

Außerdem hab ich heute dann auch noch endlich meine Labels feddisch gestellt ;-))

Ein Schutzengel-Label einmal in groß und in klein



Die sind einfach auf den Kreativ Stoff zum bedrucken von Prym gedruckt und ausgeschnitten ;-))

Samstag, 27. Februar 2010

Neues vom Hals

gibts hier.

Gestern war ich zum Fäden ziehen, leider hat das nicht so ganz funktioniert. Ein Faden ging nicht raus, dann riss er ab und dann mußte ich in die chirurgische Ambulanz um den Rest der Fäden entfernen zu lassen ;-((.

Da wurde die Naht dann natürlich auch nochmal ein bisschen geöffnet um den festhängenden Faden zu entfernen und um evtl. zurückgebliebene Reste zu suchen und die hat man auch gefunden.

So sehe ich jetzt aus, und muß nochmal 5 Tage mit extra Duschpflaster duschen und nochmal ein Antibiotika nehmen.

Die Reaktion meiner Haut auf die Pflaster ist auch schön schick, oder??

Samstag, 20. Februar 2010

Bandscheiben OP überstanden!!

Soooo, nun bin ich seit gestern wieder zu Hause und haben meine Bandscheiben OP überstanden.

Die Diagnose war in deutscher Sprache : 2 facher Bandscheibenvorfall c4 - c5 und c5 - c6, und noch ein paar hinzukommende Kleinigkeiten, wie starke Abnutzungserscheinungen der betroffenen Wirbel und verschiedene Verengungen in den jeweiligen Nervenkanälen.

Ich hab mich dann, nach dem die Schmerztherapie leider nichts gebracht hatte und man mir sagte ich sei "austherapiert" dazu entschlossen mich operieren zu lassen.

Also hab ich dann am 16.02. zwei Bandscheiben-Implantate aus Titan bekommen, bin dadurch in dem Bereich versteift worden und man hat die Kleinigkeiten auch noch behoben, also die Nervenkanäle erweitert und so.

Die OP wurde "minimal Invasiv" durchgeführt, also von vorne!!!

Und so sieht das ganze dann 4 Tage später aus



Als ich wach wurde hatte ich 3 verschiedene Zugänge (Venenzugänge für Medikamente) und diverse Stellen mit Fehlversuchen



Aber jetzt bin ich wieder zu Hause und es geht mir ziemlich gut. Allerdings wird der Kopf noch schnell schwer.

Ich muß jetzt noch 14 Tage eine Halskrause tragen und bekomme dann noch für 3 Monate eine Hohmann-Orthese, ist wohl ähnlich wie ein Stützkorsett/-mieder zur Mobilisation.

Aber ich wollte ja schon immer mal ein Halskorsett haben, ich bezweifle allerdings das die Orthese so schön ist wie dieses hier



Ich werde euch aber auf dem laufenden halten ;-)

Dienstag, 9. Februar 2010

Neue Maschine, neues Glück!!

So jetzt habe ich es getan, meine Nixe ist verkauft und ich habe mich nun endlich entschieden zwischen der Juki HZL-600 und der Bernina Aurora 440 QE.

Es ist die Bernina geworden.



Da ich aber ja nächste Woche erstmal ins Krankenhaus muß für meine Bandscheiben OP, kommt die neue erst Ende des Monats.

Aber freuen tuh ich mich schon wie Bolle *grins*